Home
Gemeinde Johnsbach
Johnsbacher Almrunde PDF Drucken E-Mail

Johnsbacher Almrunde
Die Almen haben geöffnet!

 

Ausgang/Ziel:  Parkplatz Ebnerkreuzung
• Rundweg • Gehzeit: 3 Std. • Länge 10,1 km Höhendifferenz: 650 m
Wegnummern: 79/80/699

 

Kurze Beschreibung: Am Ende des Johnsbachtales befindet sich der Ausgangspunkt für eine gemütliche Almwanderung für die ganze Familie. Die sogenannte "Johnsbacher Almrunde" führt über aussichtsreiche Wege zu 5 bewirtschafteten Almen, die sowohl einzeln, als auch als gemütliche Runde erwandert werden können. Teilweise ist die Strecke auch für Mountainbikes befahrbar. Wir empfehlen Ihnen folgenden Routenverlauf: Parkplatz Ebnerkreuzung - Kölblalm - Huberalm - Radmerer Neuburgalm - Ebneralm - Zeiringeralm - Parkplatz Ebnerkreuzung.

Beschaffenheit: Gemütlicher Familienwanderweg großteils über Forststraßen durch Wald und Wiesen mit vielen schönen Aussichtspunkten.

alt Kölblalm alt Ebneralm

alt Huberalm alt Zeiringeralm


Einkehrmöglichkeiten: Anfang Mai - Ende Oktober

Kölblalm, eine der ältesten Almen der Steiermark, Info: www.koelblwirt.at Tel.: 00433611 216 oder Kölblalm 0650/5858858

Ebneralm, wunderschöne Aussicht ins Johnsbachtal, Info: Tel.: 00436643441188

Huberalm, stilvoll renoviert inmitten der Neuburgalmen, täglich geöffnet.

Info: www.huberbauer.at Tel.: 00433611289 / 0664/2338823

Zeiringeralm, urige Almhütte, Info: 0664/3912106

Radmerer Neuburgalm ab Mitte Juni geöffnet

 
Gseispur PDF Drucken E-Mail
Gesäuse-Sammeltaxi

Eine Bestellung über die GSEISPUR Hotline (+43 (0) 3613-21000-99) genügt, um zur gewünschten Zeit zum gewünschten Ort innerhalb der Tourismusregion Gesäuse zu gelangen. Um auch jedem Fahrtwunsch kundengerecht nachzukommen, ist eine frühzeitige Fahrtenbestellung von Vorteil.

Zwischen gewünschter Abholzeit und tatsächlichem Fahrtantritt kann selbst bei hohem Fahrgastaufkommen eine maximale Wartezeit von 60 Minuten gewährleistet werden. Weiters kann es aufgrund der ökologisch sinnvollen Fahrtenbündelung zu kleinen Umwegen kommen.

Hinweis: Die GSEISTAXISPUR operiert in der Sommersaison (Mai bis Oktober) sowie in der Wintersaison (November bis April).

Das Einsatzgebiet im Winter beschränkt sich auf die gemeinde Admont (Ortsteile: Admont, Hall, Weng, Johnsbach, Gstatterboden)

Buchen

Nutzen Sie das Service der GSEISTAXISPUR von 08:00 und 20:00 Uhr.  Die angegebenen Preise sind pro Person und pro Fahrt bis 25 Kilometer; Kinder unter 12 Jahren in Begleitung der Eltern fahren kostenlos.

Preise

  • € 9,50,-

Hinweis:

Für jeden zusätzlich über 25 Kilometer gefahrenen Kilometer wird der Standard-Taxitarif (1 €/km) verrechnet

Kontakt

  • GSEISPUR - Nationalpark Gesäuse
  • Weng 2 8913 Admont
  • +43 (0) 3613-21000-99
 
Gastronomie PDF Drucken E-Mail

Nähere Informationen
finden Sie auf der jeweiligen Homepage!

Gasthof zum Donner
www.donnerwirt.at

Gasthof Kölblwirt
www.koelblwirt.at

Ödsteinblick
www.oedsteinblick.at




 
Sommer PDF Drucken E-Mail

Das sommerliche Johnsbach

Es gibt wohl nicht mehr viele Dörfer in den Alpen, die das Prädikat Naturjuwel verdienen.

sommer1Johnsbach im steirischen Gesäuse zählt noch dazu.

Ursprüngliche Natur, eingebettet in eine faszinierende Gebirgslandschaft, ein gesunder und langsam gewachsener Ortscharakter sowie ehrliche Gastfreundschaft der Bevölkerung verleihen Johnsbach einen unverwechselbaren Charme.

Einen hohen Bekanntsheitsgrad erreicht  das Bergsteigerdorf Johnsbach vor allem durch die imposanten Gesäuseberge, die seit jeher Kletterer und  Bergwanderer anziehen.