Home
Gemeinde Johnsbach
Admonter Adventmarkt PDF Drucken E-Mail

Admonter Adventmarkt

Freitag, 8. - Sonntag, 11. Dezember 2016

BESCHAULICH - BEWEGEND - BESINNLICH

"Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten" lautet das Motto des Admonter Adventmarktes, der heuer bereits zum 16. Mal im Außenbereich vor der Admonter Stiftskirche bis zum Museum Stift Admont, im Pfarr- und im Erdgeschoß Museum Stift Admont stattfindet. Die Standbetreiber aus der Region laden ein zum Innehalten in stimmungsvollem, klösterlichen Ambiente.

PROGRAMMSCHWERPUNKTE:

  • Stammelkrippe in der Stiftskirche geöffnet
  • Krippenausstellung in der Stiftskirche
  • Stiftsbibliothek geöffnet
  • Admonter Christkindlwerkstatt
  • Weisenbläser
  • Kulinarik und Kunsthandwerk
  • lebende Krippe
  • Krippenspiel
  • Adventbesinnung
  • Advent- und Weihnachtskonzerte
  • Christkindl-Postamt im Hemmapark

Adventmarktzeiten:

Freitag - 11:00 - 19:00 Uhr
Samstag - 10:00 - 19:00 Uhr
Sonntag - 11:00 - 19:00 Uhr

 
Gseispur PDF Drucken E-Mail

GSEISPUR!

Für eine einfache und flexible Mobilität innerhalb der Region

Nutzen Sie das Service der GSEISTAXISPUR in der Sommersaison (Mai bis Oktober) von Sonntag bis Donnerstag (bzw. an Feiertagen) zwischen 08:00 und 19:00 Uhr und Freitag bis Samstag (bzw. vor Feiertagen) zwischen 08:00 und 21:00 Uhr. Die angegebenen Preise sind pro Person und pro Fahrt bis 25 Kilometer; Kinder unter 12 Jahren in Begleitung der Eltern fahren kostenlos.

Preise:

- 7,00 EURO (mit Gseiscard)
- 10,00 EURO (ohne Gseiscard)

Hinweis: Für jeden zusätzlich über 25 Kilometer gefahrenen Kilometer wird der Standard-Taxitarif (0,9 €/km) verrechnet

Kontakt:
Gseispur Nationalpark Gesäuse
+43 (0) 3637 212

Weitere Informationen unter www.gseispur.at

 
Gastronomie PDF Drucken E-Mail

Nähere Informationen
finden Sie auf der jeweiligen Homepage!

Gasthof zum Donner
www.donnerwirt.at

Gasthof Kölblwirt
www.koelblwirt.at

Ödsteinblick
www.oedsteinblick.at




 
Sommer PDF Drucken E-Mail

Das sommerliche Johnsbach

Es gibt wohl nicht mehr viele Dörfer in den Alpen, die das Prädikat Naturjuwel verdienen.

sommer1Johnsbach im steirischen Gesäuse zählt noch dazu.

Ursprüngliche Natur, eingebettet in eine faszinierende Gebirgslandschaft, ein gesunder und langsam gewachsener Ortscharakter sowie ehrliche Gastfreundschaft der Bevölkerung verleihen Johnsbach einen unverwechselbaren Charme.

Einen hohen Bekanntsheitsgrad erreicht  das Bergsteigerdorf Johnsbach vor allem durch die imposanten Gesäuseberge, die seit jeher Kletterer und  Bergwanderer anziehen.